Kontakt

 

Telefon: 030-280 32 08-6

 

info@
arbeitgestaltengmbh.d
e

 

 
 

Aus- und Weiterbildung

 

Altenpflegerin oder Altenpfleger ist ein verantwortungsvoller und vielseitiger Beruf mit einem weiten beruflichen Tätigkeitsfeld und zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Die Ausbildung nimmt eine Schlüsselrolle für die Fachkräftegewinnung in der Altenpflege ein. Die Gewinnung von Erstauszubildenden und Umschülerinnen und Umschülern ist ebenso wichtig wie die Weiterentwicklung und Nachqaulifizierung des eigenen Personals. Denn nur so gewinnen und erhalten sich die Betriebe motivierte und qualifizierte Fachkräfte und sichern den eigenen Bedarf. Für eine erfolgreiche Ausbildung und konsequente Weiterbildung der Beschäftigten sind gute Rahmen-bedingungen unabdingbar.

 

Ausbildung: »Staatlich geprüfte Pflegehilfe«

Das Konzept für die landesrechtlich anerkannte, 18-monatige Ausbildung wurde im Projekt Fachkräftesicherung in der Altenpflege entwickelt. Die Ausbildung führt zu einem qualifizierten Berufsabschluss mit guten Entwicklungs-möglichkeiten.

Wege in die Altenpflege: Pflegebildungs-landkarte

Die Bildungslandkarte gibt einen Überblick von der ersten Berufsorientierung und dem Einstieg in das Berufsfeld Pflege, über die Ausbildung bis hin zu Karriere- und Entwicklungswegen in der Altenpflege.

 

 

 

Qualifikation und Qualität: Weiter- bildung in der Altenpflege

Auffrischung, Weiter-entwicklung und Neuerwerb von Wissen und Fähigkeiten -  fördern Sie als Arbeitgeberin und Arbeitgeber das Bildungsinteresse der Beschäftigten in der Altenpflege!

 

Zufriedene Praktikantinnen/ Praktikanten = zukünftige Auszubildende

Der Leitfaden Pflegepraktikum bietet Praxisanleiterinnen und Praxisanleitern sowie Pflegefachkräften wertvolle Hinweise und Kopiervorlagen zur erfolgreichen Durchführung und Gestaltung von beruflichen Praktika in der Altenpflege.

 

Weitere Publikationen zu Aus- und Weiterbildung finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ArbeitGestalten Beratungsgesellschaft mbH, Ahlhoff